Erlebnisreisen mit Ihrer DHE

Unsere Flug- und Wanderreisen

Bitte beachten Sie auch immer unsere Reise- und Zahlungsbedingungen.

Wanderreise Istrien

vom 26.09. bis 03.10.2019

Die Halbinsel Istrien ist als Wanderregion nahezu unbekannt. Die meisten Besucher tummeln sich an der Küste und vergessen darüber das reizvolle Hinterland. Dabei bietet gerade diese Region unzählige Möglichkeiten, das eindrucksvolle Naturerlebnis mit Kulturgenuss zu vereinen. Nahezu unbekannte und unberührte Naturreservate laden zum Wandern ein und faszinieren durch ihre einzigartige Landschaft und Flora. So entdecken wir um das mittelalterliche Städtchen Gracišce die Reize des Mergel- und Kalksteinlandes. Die Gipfelregionen des Planik ermöglichen uns einen eindrucksvollen Blick in die bizarre Welt der Karstflora. Nahe dem mittelalterlichen Labin spüren wir den stolzen Geist der einstigen Größe und erleben die wechselhafte Geschichte dieser Region hautnah. Der Vojak, Istriens höchster Gipfel, lässt uns „nahe den Wolken“ grenzlose Freiheit spüren. Immer wieder begegnen wir der Kultur dieser Halbinsel. Herrliche Aussichten werden uns die vorangegangenen Anstrengungen schnell vergessen lassen und gerne werden wir heimische Spezialitäten bei freundlicher Gastlichkeit genießen.

1. Tag Anreise: Unsere Reise beginnt
Am Flughafen in Hannover machen wir uns gemeinsam auf den Flug nach Rijeka. Dort dann Transfer zum Hotel und Check-In.

2. Tag: „Gracišce - Auf den Spuren des Heiligen Simeon“
Unsere Eingehwanderung führt uns auf den Pfaden des Heiligen. Simeon durch eine eindrucksvoll geformte, hügelige Landschaft aus Mergel- und Kalkstein. Wir durchwandern uraltes bäuerliches Kulturland, entdecken einen für diese Gegend ungewöhnlichen Wasserfall und genießen die faszinierende Aussicht bei der Kirche der Heiligen Magdalena. Zum Abschluss machen wir einen Rundgang durch das verträumte mittelalterliche Städtchen Gracišce. Aufstieg: ca. 350 Höhenmeter Weglänge: ca. 10 km Abstieg: ca. 350 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

3. Tag: „Oprtalj - Zwischen steinernen Zeitzeugen“
Wir beginnen den heutigen Tag mit einem Spaziergang durch Oprtalj. Das stolze und dennoch melancholische Flair dieses pittoresken, mittelalterlichen Städtchens wird uns die ganze Wanderung begleiten. Durch das umliegende Kulturland wandern wir, entdecken so manches Heilkräutchen in mitten der Wiesen und Wälder und haben ständig das von den einstigen Bauern mühsam terrassierte nordistrische Hügelland vor Augen. Dieses eindrucksvolle Bild verleitet zum Schwelgen in Stimmungen, dennoch bedeutete diese Landschaft für die Bauern harte Arbeit. Ziel unserer heutigen Wanderung ist das venezianischen Verwaltungsstädtchens Grožnjan. Vorbei an alten Weinkulturen und knorrigen Olivenbäumen erreichen wir den Ort und schlendern durch die alten Handwerksgassen und betrachten dabei die zahlreichen sehenswerten Ateliers und Galerien der Künstlerkolonie von Grožnjan. Aufstieg: ca. 50 Höhenmeter Weglänge: ca. 12 km Abstieg: ca. 150 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

4. Tag: „Brovinje - Zum verlassenen Dorf Skitaca“
Heute fahren wir vorbei an Labin in das Dorf Brovinje im Südosten Istriens. Ein bequemer Weg führt uns, vorbei an verlassenen Bauernhöfen durch schattenspendende Pinienwälder. Beim Aufstieg zum Aussichtsberg Gali werden immer wieder wunderschöne Blicke in die Kvarner Bucht mit ihren Inseln Cres und Lošinj frei. Der Duft des wilden Salbeis und uralte, in endlosen Jahren errichtete Klaubsteinmauern begleiten den Abstieg danach bis Skitaca, bevor wir bis zum Leuchtturm von Crna Punta weiterwandern. Von hier geht es ohne weitere Anstiege zu unserem Ausgangspunkt zurück. Aufstieg: ca. 550 Höhenmeter Weglänge: ca. 12 km Abstieg: ca. 550 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

5. Tag: „Vojak – Der Thron Istriens“
„Die Höhen des Gebirges Ucka reichen sogar bis hoch in die Wolken“, heißt es in einem alten kroatischen Lied. Diese malerische Beschreibung gilt es zu erkunden. Über einen kleinen Vorgipfel steigen wir zum Vojak (1396m), dem höchsten Gipfel Istriens, auf. Ein traumhaft schöner Rundblick über Istrien und die Inselwelt der Kvarner Bucht lässt uns die vorangegangenen Mühen rasch vergessen. Nach einer ausgiebigen Rast bringt uns ein alter Verbindungsweg bald wieder in tiefere Regionen und zu unserem Wanderziel am Poklon-Pass. Rückfahrt zur Unterkunft. Aufstieg: ca. 450 Höhenmeter Weglänge: ca. 12 km Abstieg: ca. 600 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

6. Tag: „Hum - Die kleinste Stadt der Welt“
Vom romantischen Bergdorf Bergudac wandern wir durch dichten Kiefernwald zur idyllisch gelegenen Berghütte Korita. Dieser Weg eröffnet uns einen eindrucksvollen Blick in die faszinierende Welt der Karstflora. Über fast vergessenes Weideland und mystisch erscheinende Buchenwälder wandern wir weiter zum Gipfel des Planik (1272m). Der schier endlose Blick von diesem baumfreien Gipfel erstreckt sich von der Küste Rijekas über das Kap von Istrien bis hin nach Triest. Nach einer ausgiebigen Rast wandern wir gemütlich zurück zur Berghütte und weiter zu unserem Ausgangspunkt Bergudac. Nach Abschluss der Wanderung besuchen wir „die kleinste Stadt der Welt“ - Hum. Aufstieg: ca. 550 Höhenmeter Weglänge: ca. 14 km Abstieg: ca. 550 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 4-5 h

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und Flug zurück nach Hannover

Leistungen:

  • Flug ab/bis Hannover nach Rijeka
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Alle Wandertransfers im eigenem Bus
  • 7 x Übernachtungen im 3***-Hotel Mediteran Plava Laguna in Porec mit Halbpension, Getränke zum Abendessen
  • 5 x Einheimische Einkehr mit Wein & Wasser
  • 5 geführte Wanderungen mit deutschspr. Wanderleitung
  • Reiseführer Istrien je Buchung
  • DHE Reisebegleitung durch Thomas Borchers
vom 26.09. bis 03.10.2019
1.199,00 €
Reise in den Warenkorb
  • Preis pro Person. Durchführungsgarantie ab 25 Personen

Kontakt

Delmenhorst-Harpstedter
Eisenbahn GmbH

Am Bahnhof 3
27243 Harpstedt

Tel. (04244) 93 55 - 0
Fax (04244) 93 55 - 25

Kontakt und Anfahrt


Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 07.30 - 16.30 Uhr
Freitag: 07.30 - 15.30 Uhr

Urlaubs- und Tagesreisen 2019

VBN-Mobile

Der APP-Fahrplan für Ihr Handy

Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen
Bürger Bus Wildeshausen e.V.

VR-BankCard PLUS

Wir machen mit.
Profitieren Sie von den Vorteilen.